Luisa Gram Cermignani

(Turin, 1935)

Sie hat die Aquarelltechnik bereits als Kind von ihrem Vater Angelo gelernt. Später besuchte
sie das Kunstgymnasium in Venedig. Seit mehreren Jahren hält sie in den wichtigsten Kulturzentren
der Provinz Kurse für Aquarellmalerei bei der Associazione degli Artisti in Bozen und
den künstlerischen Studiengruppen. Im Sommer hält sie außerdem Aquarellkurse im Freien
(in Malosco, Nonstal). Sie illustrierte das Cover von „Pagine d‘Ecologia“ und „Wer ist der größte?“,
Märchen aus Tschetschenien.

09_artoteca_cermignani.jpg
Die Wiese (ARTT09)
34_artoteca_cermignani.jpg
Frühling auf dem Ritten Nr. 2 (ARTT34)
35_artoteca_cermignani.jpg
Blumen 5 (ARTT35)
36_artoteca_cermignani.jpg
Oswaldpromenade (ARTT36)
38_artoteca_cermignani.jpg
Bauernhäuser (ARTT38)
artt90_cermignani_fiori2.jpg
Blumen 2 (ARTT 90)
37_artoteca_cermignani.jpg
Der Zaun (ARTT37)