Matteo Groppo

(Bozen, 1978)

Nach dem Besuch von Konservatorium, Gymnasium und Universität in Bologna und Turin kehrte er nach Bozen zurück und arbeitete als Kameraassistent für ein Unternehmen, das für die RAI, den ORF und private Sendeanstalten produziert. Von 2000 bis 2005 arbeitete er weiterhin selbstständig für diese Firma. Dann kam ein Moment der Veränderung, wobei er beschloss, keine Videos mehr zu machen und sich auf die Fotografie und damit auf seine größte Leidenschaft zu konzentrieren. Heute kann er auf prestigeträchtige Assistenzen und zahlreiche Arbeiten für lokale Magazine, die ANSA und private Anbieter zurückblicken. Nachdem er sich im Laufe der Zeit im und außerhalb des Studios eine hervorragende Technik aneignen konnte, beschloss er, sich ganz seinen eigenen persönlichen fotografischen Projekten zu widmen.

pelle6-2.jpg
Weniger Haut (ARTT186)
artt-187.jpg
Balance (ARTT187)
artt-188.jpg
Das erste Abendmahl (ARTT188)